Mantrailing

Mantrailing ist Spurensuche, bei der der Hund die Individualspur eines Menschen verfolgt.

Für die Hunde ist es nicht wichtig, ob sich die gesuchten bzw. vermissten Personen zu Fuß, mit dem Rad oder mit dem Auto entfernt haben. Ein gut ausgebildeter Hund kann diese Spur noch nach mehreren Tagen verfolgen.

Der Spurenverlauf kann dabei durch Wald, Feld und Wiesen, aber auch über Asphalt und durch die Stadt führen. Das Mantrailing ist eine faszinierende Beschäftigung. Es ist für fast alle Mensch-Hund-Teams geeignet, stärkt die Bindung und das Vertrauen zueinander. Der Hund wird geistig und körperlich ausgelastet. Das Trailing findet immer in alltäglicher Umgebung wie Wald, Wiesen, Wohngebieten und Fußgängerzone statt. Beim Trailing wird der Hund in der Regel am Suchgeschirr und an einer 10 Meter Leine geführt. Eine Manipulation bzw. eine Korrektur des Hundes durch seinen Hundeführer findet nicht statt. Der Hund arbeitet beim Trailen abwechselnd mit tiefer und mit hoher Nase, mal langsam mal schneller.

In unseren Gruppen bilden wir sowohl Anfänger- als auch Fortgeschrittenenhunde aus. "Anfänger" sind jederzeit willkommen. Bitte erkundigen Sie sich doch nach unseren Terminen und Trailorten! Schauen Sie auch nach unseren speziellen Mantrailing-Seminaren, in denen wir Ihr theoretisches und praktisches Wissen noch vertiefen.

Trainingstage: Montag/ Dienstag/ Donnerstag/ Freitag